October 22, 2021

4 Tipps zum Betrieb eines Spieleservers

Das Einrichten eines Spieleservers ist ein Kinderspiel, aber es ist nicht so einfach, ihn zum Laufen zu bringen oder zum Laufen zu bringen. Viele Spiele wie Minecraft enthalten Apps, mit denen Sie den Server konfigurieren können. In der Tat ist Ihr Hauptziel, sich sowohl um den Server als auch um die Spieler zu kümmern. Hier sind einige Expertentipps, die Ihnen helfen, Ihren Server zum Laufen zu bringen.

Spielautomaten für Spieler

Einige Server sind nicht richtig konfiguriert. Manchmal hat der Server-Betreiber keine Ahnung, wie viele Spieler die Maschine benutzen werden. Beispielsweise verwendet Minecraft den RAM Ihres Computers für die Zuordnung zu jedem Benutzer. Daher muss Ihr Computer über viel RAM verfügen, damit Hunderte von Benutzern problemlos eine Verbindung herstellen können. Achten Sie jedoch darauf, den Benutzern nicht den gesamten Speicher zuzuweisen. Der Server benötigt außerdem RAM, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Internetverbindung

Einige Spiele erfordern eine superschnelle Verbindung. Wenn Ihre Verbindung langsam ist, wird der Server langsamer, was Ihnen große Kopfschmerzen bereitet. Im Idealfall empfehlen wir eine Verbindung mit mindestens 20 Mbit / s. Dies sollte die Download-Geschwindigkeit sein, nicht der Download. Mit anderen Worten, Sie müssen Ihre Hausaufgaben machen, um die benötigte Download-Geschwindigkeit zu ermitteln.

Server-Betriebszeit

Die Server-Betriebszeit basiert auf einer Sache: Muss der Server immer online sein? Mit anderen Worten, wenn Sie einen kleinen Server haben und dieser für Sie und Ihre Freunde online sein muss, müssen Sie ihn nicht ständig laufen lassen. Wenn Sie andererseits Ihren Server öffentlich verfügbar machen möchten, stellen Sie sicher, dass eine Verfügbarkeit von 99,99% angegeben ist. Wenn Ihr Server häufig offline ist, können Sie viele Benutzer verlieren. Sie wissen nicht, wann sich ein Benutzer bei Ihrem Server anmeldet, um das gewünschte Spiel zu spielen. Nach einigen wiederholten Versuchen verlassen Benutzer Sie und kehren nie mehr zurück.

Erforderliche Operatoren

Einige Server benötigen nicht viele Operatoren. Tatsächlich hängt diese Entscheidung vom Eigentümer ab. In allen Fällen müssen Sie einen Operator für einen öffentlichen Server haben. Wenn Sie jedoch einen privaten Server verwalten möchten, müssen Sie nicht unbedingt einen Operator verwenden. In der Tat haben öffentliche Server ein höheres Risiko, gehackt oder zerstört zu werden. Deshalb brauchen Sie jemanden, der sich um die Maschinen kümmert. Tatsächlich hängt es auch vom Simulator oder dem Spiel ab, das Sie spielen möchten.

Wenn Sie also nach einem Spieleserver suchen, empfehlen wir Ihnen, diese Tipps zu lesen. Die Tipps helfen Ihnen dabei, eine ziemlich gute Vorstellung davon zu bekommen, welche Art von Server Sie benötigen. Außerdem erhalten Sie eine gute Vorstellung davon, wie viele Mitarbeiter Sie benötigen. Ich hoffe, Sie wissen jetzt genug, um Ihren eigenen Spieleserver zu bekommen und ihn so zu machen, wie Sie es möchten.