October 22, 2021

Geschichte des Computers – Computer und Technologie

TEST.

Das Volumen und die Nutzung von Computern auf der ganzen Welt sind so groß, dass es schwierig geworden ist, sie zu ignorieren. Computer erscheinen auf so viele Arten, dass wir sie oft nicht so sehen, wie sie wirklich sind. Menschen, die mit einem Computer interagierten, als sie ihren Morgenkaffee am Automaten kauften. Während sie selbst zur Arbeit fuhren, werden die Ampeln, die uns so oft störten, von Computern gesteuert, um den Pendelverkehr zu beschleunigen. Akzeptiere es oder nicht, der Computer hat unser Leben betreten.

Die Ursprünge und Wurzeln von Computern begannen wie viele andere Erfindungen und Technologien in der Vergangenheit. Sie entstanden aus einer relativ einfachen Idee oder einem relativ einfachen Plan, der die Ausführung von Funktionen einfacher und schneller machen soll. Der erste Typ eines Basiscomputers wurde genau dafür entwickelt. Berechnung!. Sie führten grundlegende mathematische Funktionen wie Multiplikation und Division aus und zeigten die Ergebnisse auf unterschiedliche Weise an. Einige Computer, die angezeigt werden, führen zu einer binären Anzeige elektronischer Lampen. Die Binärdatei zeigt an, dass nur Einsen und Nullen verwendet werden, leuchtende Lampen Einsen und nicht beleuchtete Lampen Nullen darstellen. Die Ironie dabei ist, dass Menschen eine andere mathematische Funktion ausführen mussten, um die Binärdatei in eine Dezimalzahl zu übersetzen, damit sie für den Benutzer lesbar ist.

Einer der ersten Computer hieß ENIAC. Es war eine riesige, monströse Größe, fast die eines normalen Eisenbahnwagens. Es enthielt elektronische Röhren, Hochleistungskabel, Winkeleisen und Messerschalter, um nur einige Komponenten zu nennen. Es wurde kaum zu glauben, dass sich Computer in den 1990er Jahren zu koffergroßen Mikrocomputern entwickelten.

Computer entwickelten sich Ende der 1960er Jahre schließlich zu weniger archaischen Geräten. Ihre Größe wurde auf die eines Kleinwagens reduziert, und sie verarbeiteten Informationsfragmente schneller als ältere Modelle. Die meisten Computer wurden zu dieser Zeit als “Mainframes” bezeichnet, da viele Computer miteinander verbunden waren, um eine bestimmte Funktion auszuführen. Die Hauptnutzer dieser Computertypen waren Militärbehörden und große Unternehmen wie Bell, AT & T, General Electric und Boeing. Organisationen wie diese verfügten über die Ressourcen, um sich solche Technologien leisten zu können.

Die Vereinigten Staaten wurden mit dem Titel Pioneer of Computing ausgezeichnet. Erst in den frühen 1970er Jahren begannen Länder wie Japan und Großbritannien, ihre eigene Technologie zur Entwicklung des Computers einzusetzen. Dies führte zu neueren Komponenten und kleineren Computern. Die Verwendung und Kontrolle von Computern hatte sich zu einer Form entwickelt, die Menschen mit durchschnittlicher Intelligenz ohne viel Aufhebens manipulieren und manipulieren konnten. Als die Volkswirtschaften anderer Länder mit den Vereinigten Staaten zu konkurrieren begannen, wuchs die Computerindustrie rasant. Die Preise sind dramatisch gesunken und Computer sind für den Durchschnittshaushalt erschwinglicher geworden.

Wie die Erfindung des Rades ist der Computer hier, um zu bleiben. Die Bedienung und Verwendung von Computern in unserer heutigen 90er-Ära ist so einfach und unkompliziert geworden, dass wir vielleicht zu viel für selbstverständlich gehalten haben. Fast alles, was in der Gesellschaft verwendet werden kann, erfordert irgendeine Form von Ausbildung oder Erziehung. Viele Leute sagen, dass der Vorgänger des Computers die Schreibmaschine war. Die Schreibmaschine brauchte sicherlich Schulung und Erfahrung, um sie auf einem brauchbaren und effizienten Niveau zu bedienen. Kinder lernen im Klassenzimmer grundlegende Computerkenntnisse, um sich auf die zukünftige Entwicklung des Computerzeitalters vorzubereiten.

Die Geschichte der Computer begann vor etwa 2000 Jahren mit der Geburt des Abakus, einer Holzstütze mit zwei horizontalen Fäden, auf denen Perlen aufgereiht waren. Wenn diese Bälle gemäß den vom Benutzer aufgezeichneten Programmierregeln bewegt werden, können alle regulären Rechenprobleme ausgeführt werden. Eine weitere wichtige Erfindung zur gleichen Zeit war das Astrolabium, das zur Navigation verwendet wurde.

Blaise Pascal wird im Allgemeinen der Bau des ersten digitalen Computers im Jahr 1642 zugeschrieben. Er fügte Nummern hinzu, die mit Zifferblättern eingegeben wurden, und wurde gemacht, um seinem Vater, einem Steuereintreiber, zu helfen. Gottfried Wilhelm von Leibniz erfand 1671 einen 1694 gebauten Computer. Er konnte hinzufügen und nach einigen Änderungen multiplizieren. Leibnitz hat einen nicht mehr erhältlichen Spezialgetriebemechanismus zur Eingabe zusätzlicher Ziffern erfunden, der bis heute verwendet wird.