Ist CBD-Öl wirklich effektiv? Studien würden dies nahelegen

Es werden viele Behauptungen über die Fähigkeit von cbd öl CBD-Öl aufgestellt, Schmerzen, Angstzustände, MS-Symptome, Erkältungen und Arthritis zu lindern.

Aber funktioniert CBD-Öl wirklich?

Kann CBD-Öl die Symptome vieler Krankheiten, Krankheiten und Verletzungen behandeln? Wir haben dieses Problem untersucht und Beweise dafür gefunden.

Obwohl sich die Forschung zu den gesundheitlichen Vorteilen von Cannabidiol-Öl noch in einem frühen Stadium befindet, wird sie erforscht. Davon abgesehen wurden umfangreiche Studien durchgeführt, die gezeigt haben, dass das Öl zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt werden kann.

Was ist CBD-Öl?

Schauen wir uns zunächst das Produkt an. Öl ist eine Verbindung, die aus Cannabispflanzen gewonnen wird. Das Öl wird durch Extrahieren des Öls und anschließendes Verdünnen mit Trägeröl gewonnen. Typischerweise werden Hanföl oder Kokosöl verwendet.

CBD-Öl stammt nicht von derselben Pflanze wie die, die beim Rauchen das „High“ hervorruft. Es ist daher nicht psychoaktiv und sicher in der Anwendung.

Es ist in Öl erhältlich, kann aber auch in Kapseln, Cremes und Softgels gefunden werden.

Es gibt viele Ölsorten, aber es sollten nur Öle aus biologischem Anbau verwendet werden. Nur seriöse Unternehmen sollten diese Öle verwenden.

Ist CBD-Öl wirksam?

Werfen wir einen Blick auf einige dieser Studien, um zu sehen, ob CBD-Öl zur Behandlung verschiedener Symptome und Beschwerden eingesetzt werden kann.

Akne

Akne ist eines von vielen Dingen, bei denen das Öl helfen kann.

Eine Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass CBD helfen kann, Akne zu reduzieren. Es hat eine positive Wirkung auf die menschlichen Sebozyten. Diese Zellen produzieren Talg, der zu Pickeln führen kann. Die Studie untersuchte topisches Öl und es wurde als vorteilhaft befunden.

Angst

Angst betrifft Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Im Jahr 2019 wurde eine Studie zur Wirksamkeit von CBD-Öl mit japanischen Teenagern durchgeführt.

Um soziale Ängste abzubauen, probierten die Teenager CBD-Öltabletten aus. Die Ergebnisse waren vielversprechend.

Alzheimer-Erkrankung

Die Wirksamkeit von CBD-Öl bei Alzheimer-Patienten wurde untersucht. Es kann neuroprotektive Eigenschaften haben, um den Ausbruch zu verhindern.

Chronischer Schmerz

Es wurde eine Studie durchgeführt, um festzustellen, ob CBD-Öl zur Linderung chronischer Schmerzen verwendet werden kann.

Das Öl kann bei der Linderung von Gelenkschmerzen und Entzündungen sowie bei Arthritissymptomen wirksam sein.

Epilepsie

Das von der FDA zugelassene Epidolex, das CBD-Öl enthält. Es gibt starke Hinweise darauf, dass CBD-Öl in der Lage sein könnte, Epilepsie-Symptome zu behandeln. CBD-Öl wird zur Behandlung von Epilepsiepatienten mit schweren oder seltenen Fällen verwendet. Untersuchungen haben gezeigt, dass CBD Anfälle reduzieren kann.

Schlaflosigkeit

Laut aktuellen Psychiatrieberichten kann CBD-Öl bei moderater bis hoher Einnahme eine beruhigende Wirkung haben. Es kann zur Behandlung von Schlaflosigkeit bei Menschen mit Schlafstörungen eingesetzt werden. Die entspannenden Eigenschaften des Öls könnten auch Menschen mit Schlaflosigkeit oder Angstzuständen helfen.

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose kann steife Muskeln verursachen, die die Bewegung erschweren können.

Untersuchungen haben gezeigt, dass CBD-Öl als Spray verwendet werden kann, um Steifheit und Spastik zu reduzieren.

Verschiedene Arten und Potenzen von CBD

Sie müssen die Unterschiede in den Potenzen und Arten von CBD kennen, wenn Sie CBD für eine Krankheit in Betracht ziehen.

Ein Vollspektrumöl ist der erste Typ. Dieses Öl enthält alle Cannabinoide, die in Cannabispflanzen vorkommen, mit einer kleinen Menge THC.

Breitspektrum ist die nächste Art von Öl, die die meisten Menschen verwenden. Es enthält alle Cannabinoide, aber kein THC.

Isoliertes CBD ist eine reine Form von Cannabisöl. Es enthält weder Cannabinoide noch andere Verbindungen.

Gibt es Nebenwirkungen von CBD?

CBD hat viele Vorteile. Sie könnten sich Sorgen über Nebenwirkungen machen.

Einige Nebenwirkungen der Verwendung von Öl wurden von der FDA aufgelistet. Die FDA hat vorgeschlagen, dass es die folgenden Nebenwirkungen und Risiken haben könnte.

Es kann Leberschäden verursachen.

Es könnte mit anderen Medikamenten interagieren, die Ihnen verschrieben wurden oder derzeit einnehmen

Es kann Sie schläfrig machen.

Es kann Sie hungrig oder hungriger machen.

Es kann Durchfall verursachen.

Warum CBD für Sie möglicherweise nicht funktioniert

Manche Menschen verspüren keine Linderung bei der Verwendung des Öls. Es kann Umstände und Gründe geben, warum es nicht funktioniert.

Kommt das Öl aus einer zuverlässigen Quelle?

Es ist möglich, dass das Öl nicht zu 100 % biologisch hergestellt wurde und aus einer zuverlässigen Quelle stammt. Nur Öle dieser Qualität enthalten die richtigen Cannabinoide. Sie werden auch keine anderen Chemikalien haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Related Post

SolarmovieSolarmovie

Blog Post SolarMovie – 18 Best Sites to Watch Free Movies Online in 2021  SolarMovie is one of the most popular websites for watching free movies online. This site hosts