Sightseeing Mallorca

  1. Ses Païsses, Artà

Kombinieren Sie einen Besuch von Artàs ausgezeichnetem Aüsfluge auf Mallorca Dienstagsmarkt mit einem Besuch dieser beeindruckenden talayotischen Siedlung aus der Bronzezeit am Rande der Stadt – eine der am besten erhaltenen auf den Balearen. Es ist einen Besuch wert, um sich vorzustellen, wie das Leben der frühen Siedler der Insel in den Mauern ausgesehen haben muss. Diese Attraktion ist während der Mittagspause geschlossen.

Camino de Ses Orbaies, Artà

  1. Burg von Capdepera

Besuchen Sie die Überreste dieser auf einem Hügel gelegenen Burg aus dem frühen 14. Jahrhundert, die die kleine Stadt Capdepera dominiert und einen beeindruckenden Blick über die Nordostküste bietet (an klaren Tagen können Sie Menorca sehen). Die Umfassungsmauern enthielten einst etwa 150 Wohnungen. Ein großartiger Ort für Jugendliche, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen!

C/Castell, Capdepera

Tel +34 971 81 87 46

  1. Kulturerbe von Betlem, in der Nähe von Artà

Es ist eine wunderschöne Fahrt von der Nordseite von Artà (mit einer möglichen Sichtung von Menorca auf dem Weg), die sich zur ruhigen ländlichen Umgebung der ‘Ermita de Betlem’ bei Sa Deves de Ferrutx führt. Wenn Sie Glück haben, hören Sie in der Einsiedelei nur Vögel, Insekten und Schafsglocken, was sie zu einem fantastischen Ort für ein Picknick nach einem Besuch in Artà macht. Die Einsiedelei wurde Anfang des 19. Jahrhunderts von den Eremiten des Heiligen Honorat in Randa und der Dreifaltigkeit in Valldemossa gegründet und die kleine Kapelle ist der perfekte Ort, um der Hitze und dem grellen Sonnenlicht zu entfliehen. Gehen Sie nicht alle auf einmal!

Folgen Sie den Schildern in Artà nach Ermita de Betlem

  1. Mallorca Ballons, Manacor

Eine großartige Möglichkeit, viele Sehenswürdigkeiten zu sehen! Bei einem Flug am frühen Morgen in einem Heißluftballon von der Basis von Mallorca Balloons am Stadtrand von Manacor aus schweben Sie friedlich im Wind über die Insel in einer Höhe von 300-1500 Fuß. An klaren Tagen können Sie Cabrera und Menorca sehen. Ballontaufe und Flugscheine inklusive.

Tel +34 971 59 69 69

  1. Höhlen von Drac (Cuevas del Drach oder Coves del Drac) in Porto Cristo

Weltberühmte antike Kalksteinhöhlen, die Ende des 19. Jahrhunderts vom französischen Geologen Edouard Martel kartiert wurden. Es gibt vier riesige Hauptkammern, zahlreiche Formationen von Stalaktiten und Stalagmiten mit romantischen Namen und einen der größten unterirdischen Seen der Welt – der Schauplatz mehrerer täglicher klassischer Musikkonzerte. Geführte Touren führen Sie durch die Höhlen.

C/de la Coves, Porto Cristo

Tel + 34 971 82 07 53

  1. Höhlen von Schinken (Cuevas del Hams oder Coves d’es Hams), Porto Cristo

Weniger berühmt als Drac, aber einen Besuch wert wegen ihrer eigenen spektakulären und bunt beleuchteten Stalaktiten und Stalagmiten sowie des unterirdischen Sees. Die Höhlen wurden 1905 vom Mallorquiner Pedro Caldentey entdeckt.

Ctra Manacor-Porto Cristo – 1 km von Porto Cristo

Tel +34 971 82 09 88

  1. Els Calderers, Sant Joan

Das Anwesen war bereits im 13. Jahrhundert im Besitz der Familie Calderers, und der Bau des heutigen Herrenhauses soll im Jahr 1750 begonnen haben. Besuchen Sie das Haus und den Bauernhof, um einen Eindruck vom aristokratischen Leben auf Mallorca im 18. und 19. Jahrhundert zu erhalten . Besonders interessant ist das Innere des Hauses mit seiner traditionellen Einrichtung und Ausstattung.

Folgen Sie der Beschilderung von der Ma-15 Palma-Manacor, km 37.

Tel +34 971 52 60 69

  1. Gordiola Glashütte

Die Familie Gordiola stellt seit dem frühen 18. Jahrhundert auf Mallorca Glas her und in ihren Werken in der Nähe von Algaida kann man Glasbläsern vor brennenden Öfen bei der Arbeit zusehen. Das Gebäude selbst ist ein hässliches Faux-Castle aus den 1960er Jahren und der Ladenbereich ist sehr kommerzialisiert, aber wenn Sie die Treppe hinauf zum Museum gehen, finden Sie eine faszinierende Sammlung alten Glases, darunter frühe Gordiola-Beispiele und Glaswaren, die von sieben aufeinander folgenden Generationen aus der ganzen Welt gesammelt wurden von der Familie. Sie möchten die Exponate nicht verstauben!

Ca’n Gordiola Ma 15

Palma-Manacor, km 19

Tel +34 971 66 50 46

  1. Mallorca Planetarium

Vielen Besuchern ist nicht bewusst, dass die Insel über ein wichtiges astronomisches Observatorium verfügt, zu dem auch das Mallorca Planetarium gehört. Die Räumlichkeiten des Observatorio Astronómico de Mallorca haben einen eindeutigen Look aus dem Weltraumzeitalter, ganz im Gegensatz zum verschlafenen Nachbardorf Costitx, aber diese ländliche Lage profitiert von einem klaren Nachthimmel. Jeden Freitag und Samstag um 19.00 Uhr projiziert das Planetarium das spektakuläre mehrsprachige audiovisuelle Programm Evolution auf die Kuppeldecke. Anschließend genießen Sie geführte Sitzungen in den Beobachtungskapseln.

Camí de l’Observatori

Telefon zur Platzreservierung:

+34 650 386 881

  1. Kalvarienberg-Oratorium, Pollensa

Pollensa ist eine charmante Stadt mit einer markanten römischen Brücke, aber der bekannteste Ort hier muss das Kalvarienbergoratorium sein, das sich auf einem Hügel befindet, der einst dem Templerorden gehörte. Es sind 365 Stufen zu erklimmen, um den Gipfel zu erreichen, wo die atmosphärische Karfreitag-Nachstellung des letzten Leidens Christi am Kreuz stattfindet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Related Post

SEO AgenturSEO Agentur

o, Sie möchten eine Website erstellen oder haben den SEO Agentur aktuellen Webhoster Ihrer SEO Agentur so satt, dass Sie Ihre Website unbedingt woanders hin verlegen möchten? In einer Branche,